slogan

Lungenentzündung

Eine Lungenentzündung ist bei jedem Tier eine sehr ernste Sache, seit einigen Jahren hat man aber sehr gute Erfolge mit Ausnahmeantibiotika aus der Humanmedizin gemacht. Der typische Verlauf einer Lungenentzündung ist oft, dass der Hund seit einiger Zeit etwas lustlos und schlapp erscheint, aber eigentlich keinen kranken Eindruck macht. Ohne weitere Vorwarnung kann es dann plötzlich zu schwersten Atemnotsymptomen kommen. Die Hunde ächzen oder brummen beim Atmen, haben weite Nasenflügel, eine hohe Atemfrequenz, halten oft den Hals horizontal zum Körper und den Kopf weit von sich gestreckt. Sie weigern sich den Kopf abzulegen und versuchen ihn auch im größten Ermüdungszustand hoch zu halten. Fieber kann aber muss nicht auftreten.